Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Stranddistel’

Hühnerteppich

Besitz: Kaffeemühle Wolgast

Hersteller: Ann Fertigung
Jahr:
Maße:

Das Heimatmuseum der Stadt Wolgast befindet sich am Marktplatz nahe des Rathauses und heißt aufgrund seiner originellen Baumform „Kaffeemühle“. Im Dachgeschoss des Fachwerkhauses werden einige alte Handwerke in separaten Nischen vorgestellt, beispielsweise gibt es ein Frisörzimmer, eine Schusterstube, eine Druckerei, eine Apotheke – und eine Knüpfstube. In dieser Knüpfstube befinden sich einige sehr schöne und große Fischerteppiche zur Dauerausstellung, zum Beispiel dieser gediegene Hühnerteppich, der eine äußerst seltene Ornamentierung aufweist, die mehr dem bäuerlichen Leben als dem Fischeralltag zugewandt ist.

Über den Dezember hinweg werden im Freestland-Blog weitere Wolgaster Fischerteppiche zu sehen sein. Da die Fotos vom Sommer 2008 stammen, wurden die Fischerteppiche der aktuellen Sonderausstellung „80 Jahre Fischerteppiche“ nicht berücksichtigt. Die Stuhllehne im Bild ließ sich leider nicht entfernen.

Read Full Post »

Anklicken zum Ankieken

Lubminer Stranddisteln mit zackiger Wellenkante

Besitz: Angelika Mengelkamp
Anfertigung: Angelika Mengelkamp
Jahr: nach 2000
Maße:

Read Full Post »

Anklicken zum Ankieken

Spinnrad und Knüpfstuhl mit Lubminer Stranddistel

Besitz: Museum Lassaner Mühle
Anfertigung:
Jahr:
Maße:

Read Full Post »

Lubminer Stranddistel Lubminer Stranddistel

Schafwolle, Privatbesitz

Anfertigung: Erika Busch
Jahr:
Maße:

Im vorliegenden Fall handelt es sich um ein begehrtes traditionelles Motiv, die Lubminer Stranddistel. Sie findet oft als zentrierendes Motiv in der Teppichornamentik der Fischerteppiche Verwendung. Auf diesem Sitzteppich steht sie ausnahmesweise als Solitär. Daneben gibt es noch eine andere Darstellungsweise derselben Pflanze: die Freester Stranddistel (nicht im Bild).

Read Full Post »

Anklicken und Ankieken

Ankerkreuze und Stranddisteln

Besitz: privat
Hersteller:
Jahr:
Maße:

Read Full Post »

« Newer Posts